Leitbild

Schwierigkeiten bei der Bewertung von Schadstoffen in der Umwelt und Bausubstanz – insbesondere in unserem Arbeitsfeld, in dem natürliche und anthropogene Heterogenitäten sehr stark ausgeprägt sind – lassen sich nie gänzlich vermeiden. Durch eine gezielte Qualitätssicherung und bedachte und vorausschauende Beratung ist mit solchen jedoch gut umzugehen. Dies ist mein oberstes Ziel. Dafür bilde ich mich regelmäßig weiter. Aber auch Sie als Kunde können durch eine ehrliche und offene (kritische oder auch positive) Rückmeldung mithelfen, die Arbeit zu optimieren. Letztendlich können nur aus externen Rückmeldungen Dinge, die man selbst vllt. nicht als problematisch erkennt, erfasst und somit abgestellt werden.

Zielsetzung meiner Begutachtung und Beratung ist es, Sie als Kunden optimal zu betreuen. Dies bedeutet für mich, Ihnen die Vor- und Nachteile sowie Kosten und Risiken verschiedener Verfahrensweisen aufzuzeigen, Ihnen konkrete und nachvollziehbare Handlungsempfehlungen und somit letztendlich weitgehende Handlungssicherheit zu geben. Wenn ich dies schaffe, ist das bereits ein großer Lohn für mich und eine gute Motivation für weitere Projekte.